top of page

Projekt WYLD-SHIPS

Wir wollen Menschen ab 12 Jahren an das Hobby Schiffsmodellbau heranführen. 

Projektbeschreibung

Die Projektplanung ist abgeschlossen und wir möchten auf dieser Projektseite den Interessierten eine Übersicht über den Projektverlauf geben. 

Ero

Wir wollen zusammen mit dem FabLab und dem Maxipark und einer Gruppe Interessierter ab 12 Jahren Wyld-Ships bauen und diese im Rahmen eines Wettbewerbes nächstes Jahr zum Anlass des 40-jährigen Bestehens des Maxiparks und der 25. Open-Air Modellschautage der Öffentlichkeit präsentieren und prämieren.

Was sind nun Wyld-Ships. Als Basis stellen wir einen Rumpf her. Vorlage ist ein Börteboot aus Helgoland. Viele werden diese Boote noch kennen. Die haben lange Zeit alle Besucher der Nordsee-Insel von den größeren Fährschiffen abgeholt und in den Hafen gefahren. Ein Spaß bei ruhiger See, eine Herausforderung bei Sturm. Heute können die Fährschiffe direkt im Hafen anlegen und die Börteboote werden nur noch als Erinnerung gepflegt und benutzt.

 

Wir haben dieses Boot ausgewählt weil es für Anfänger in unserem Hobby geeignet ist. Doch wie wird aus einem Börteboot ein Wyld-Ship?

 

Ausgehend von diesem einheitlichen Rumpf gilt es nun Kreativität zu entwickeln. Jede Gruppe kann den Aufbau, den Zweck und die Gestaltung möglichst verrückten Einfällen folgen lassen. Da gibt es keine Limits.

 

Wir wollen 10-15 Boote auflegen, je nachdem wie viele Interessenten wir haben. Diese Boote werden dann am 31.08.2024 und 01.09.2024 im Maxipark der Öffentlichkeit präsentiert. Diese wählt während der Open-Air Show ihren Favoriten:

 

                                                               Das "wyldeste" Wyld-Ship.

Die jungen Menschen bekommen von uns theoretischen aber vor allem praktischen Support. Es gibt tiefe Einblicke in Mechanik, Elektronik und Software. Und das Ganze immer im Blick auf das Projekt. Das ist perfektes Learning by Doing.  

Die jungen Menschen lernen auf diese Weise viele verschiedene Handwerkstechniken, lernen auch wie man Fehler in Erfolge umwandelt, lernen durchzuhalten und sich am Ende der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Wir hoffen, den oder die Eine oder Andere auch für dieses Hobby begeistern zu können und mit uns weitere Projekte anzugehen oder einfach nur zum "Fahren" begrüßen zu können. 

Wir starten am 20.Oktober 2023 um 14:00 im FabLab Hamm, Banningstr. 15.

Herzlich Willkommen allen Interessierten.

bottom of page